post
Die Schlacht um Kobane bewegte im Herbst und Winter 2014 die Welt. Die syrisch-kurdische Stadt an der Grenze zur Türkei war von Truppen der Organisation Islamischer Staat (IS) angegriffen worden. Unter den zehntausenden Einwohnern von Kobane, die über die nahe Grenze in die Türkei flüchteten, war auch die Familie Sidi. Sie lebt jetzt in Eschweiler – fast.