post
Kollege Holger S. aus Düsseldorf tat sich schwer. Der 41-jährige Bundeswehr-Beamten musste am Montag vor dem Aachener Schwurgericht als Zeuge auftreten, weil die Richter Auskunft über das Mordopfer, den bei der Tat am 4. September 2015 in Bulgarien brutal getöteten Technischen Regierungsrat Wolfhard S. aus Eschweiler, einholen wollten.