post
Nach dem Fund von asbesthaltigem Material im benachbarten Berufskolleg der Städteregion will die Stadt Herzogenrath im Gymnasium ebenfalls Luftmessungen vornehmen. „Bereits am kommenden Montag wird das beauftragte Unternehmen die Arbeit aufnehmen“, erklärte der Technische Beigeordnete Ragnar Migenda im Gespräch mit unserer Zeitung.