post
Das Getreide ist zum größten Teil eingefahren, die Ernte der Rüben und Kartoffeln steht bevor. Das erste Fazit der Ernte fällt nicht positiv aus: „Wir haben bis zu 20 Prozent weniger Roggen, Weizen und Gerste“, meint Hubert Mock, Sprecher der Ortsbauernschaft Dürwiß.