post
Als der schöne Marsch „Saluto Lugano“ am Sonntagnachmittag auf der Festwiese in Kalterherberg aus hunderten Instrumenten erklang, waren für ein paar Minuten die Sorgen vergessen – Sorgen um eine Musikveranstaltung mit einer langen Tradition.