Erweiterung der Hauptwachen: Millioneninvest in die Sicherheit der Indestädter

Die 1989 errichtete Wache platzt längst aus allen Nähten. Nicht nur fürs Personal reicht der Raum dort nicht mehr, auch ein Teil des Feuerwehr-Fuhrparks muss im Freien geparkt werden. Ein Zusatzbau musste her. Im Mai vergangenen Jahres wurde der Bauantrag gestellt; Ende Oktober gab‘s die Baugenehmigung. Im März, nach dem Winter, wurde schließlich losgelegt – jetzt wurde Richtfest gefeiert.