post
Igor Sijsling hatte ein Lächeln im Gesicht, und er schüttelte den Kopf, als er am Freitag nach seiner 3:6, 1:6-Niederlage gegen Pablo Cuevas das Klubhaus von Kurhaus Aachen betrat. Es war kein Kopfschütteln, das große Enttäuschung verriet. Dieses Lächeln passte nicht zu einem frustrierten Tennisprofi.