post
Freude und Leid liegen nah beieinander. Und so war auch die Stimmung im Friedensdorf International in Oberhausen zwiespältig, als jetzt rund 100 Kinder sich auf den Heimweg in ihre Herkunftsländer machten. Kinder, die schwerst verletzt hierher gekommen waren und über Monate, manchmal sogar Jahre in Deutschland operiert und rehabilitiert wurden.