post
Mit einer Unterschriftenaktion wollen einige Indestädter gegen die Pläne der beiden Krankenhäuser in Eschweiler und Stolberg protestieren. Zudem meldeten sich auch Hebammen zu Wort: Sie haben aus den Medien erfahren, dass die Geburtshilfe in Eschweiler aufgegeben werden soll.