post
Man mag es kaum glauben, aber es ist wahr: Etwa 3800 der 6278 Menschen, die der Städteregion als Asylsuchende zugewiesen worden sind, sind bisher noch nicht offiziell registriert und haben somit auch noch keine Chance gehabt, einen Asylantrag zu stellen.