post
Der allerletzte Schlag war ein As! Mit diesem setzte Bastian Frings (ESG) am Samstagabend um exakt 19.30 Uhr einen fulminanten Schlusspunkt unter die Tennis-Stadtmeisterschaften 2016 und beendete ein „Herrendoppel-Drama“, bei dem er gemeinsam mit seinem Partner David Pieters dem Duo Matthias Bündgens und Marco Esser (BG Eschweiler) mit 6:3 6:7 und 10:8 das Nachsehen gab.