post
Einsatz und Einstellung stimmten, doch die Unterschiede in Sachen fußballerischer Qualität waren zu groß: Nach den guten Auftritten in der Vorrunde, in der unter anderem ein 1:0-Sieg über den in der Bezirksliga aktiven TuS Langerwehe eingefahren werden konnte, standen die Gastgeber von Rhenania Lohn in der Zwischenrunde des 20. Blausteinsee-Cups auf verlorenem Posten.