post
Im Saal 17 des Amtsgerichts Eschweiler geht es üblicherweise sehr ernst zu. Doch bei der „nichtöffentlichen Sitzung“, die laut Aushang dort am Freitag anberaumt worden war, drang fröhliches Gelächter aus dem Sitzungssaal. Anlass war eine anekdotenreiche Verabschiedung von vier Mitarbeitern des Amtsgerichts